WALTHER-WERKE.

Walther-Werke ist ein Hersteller mit über 100 Jahren Erfahrung im Bereich Niederspannungsverteilung, welcher nun ebenfalls im Bereich der Ladeinfrastruktur als etablierter Hersteller gilt. Die Ladestationen von Walther-Werke sind für die Bereich der privaten bis hin zur öffentlichen Nutzung geeignet. Alle Ladestationen kommen in einem soliden und mordern gestalteten Gehäuse und können durch die OCPP-Konnektivität in jedes Backend integriert werden. Die Ladesäulen sind zudem als eichrechtskonforme Variante verfügbar, wodurch einer Abrechnung im öffentlichen Raum nichts im Weg steht.

WALTHER-WERKE EVOLUTION.

Die Walther-Werke Evolution ist perfekt ausgestatten für den halböffentlichen und öffentlichen Bereich. Die eichrechtskonforme Ladesäule mit 2x 22kW kommt mit einem 7″-Touchdisplay (auch ohne erhätlich). Die Autorisierung kann über RFID, PIN oder TAN erfolgen. Über das 7″-Touchdisplay werden im Standby-Modus Informationen eingeblendet. In Verbindung mit der Walther-Config Software können personalisierte Einstellungen für die Ladesäule eingerichtet werden.

Varianten/Produktspezifikationen Evolution

ProduktvariationEvolution 350 M2+Evolution 350 S2+Evolution 350 M2Evolution 350 S2
EichrechtJaJa--
MasterJa-Ja-
Slave-Ja-Ja
Leistung kW je LP22222222
Anzahl LP2222
AnschlussLPLPLPLP
FI-/LS-SchalterJaJaJaJa
Energiezähler (MID)JaJaJaJa
TouchdisplayJa-Ja-
IdentifizierungRFIDRFIDRFIDRFID
ÜberspannungsschutzJaJaJaJa
SchnittstelleEthernetEthernetEthernetEthernet
Backend-AnbindungJaJaJaJa
ProtokollOCPP 1.6OCPP 1.6OCPP 1.6OCPP 1.6

WALTHER-WERKE ECOLECTRA.

Die Walther-Werke Ecolectra ist eine eichrechtskonforme 2x 22kW Ladesäule. Über das integrierte LCD-Display können Informationen zu den Verbrauchsdaten oder der Public Key als QR-Code abgelesen werden. Durch das Display ist eine einfach Benutzerführung gewährleistet, um dem Kunden ein komfortables Ladeerlebnis zu bieten. Die Autorisierung kann per RFID, PIN oder TAN erfolgen. Eine Konnektivität wird je nach Anwendungsort via W-LAN, LAN oder GSM hergestellt.

Technische Details Ecolectra

Steckertyp/BuchseTyp2 fester Kabel/Ladesteckdose
Maße1360x275x275 mm
Gewicht30 kg
Betriebstemperatur-20 °C bis 40 °C
Maximale Ladeleistung22 kW (3P)
Eingangsspannung230 V/ 400 V AC ± 10% (3P)
Maximaler Ladestrom32 A, Kabel 5x25
Nennfrequenz50 Hz
SchutzklasseIP44/IK10
ÜberspannungskategorieCAT I
FehlerstromerkennungDC 6 mA Fehlerstromerkennung
RCCBTyp A EV 30 mA/ LS 3-polig 32 A
Konnektivität M2+OCPP 1.6/RFID/Ethernet LTE-Router (incl. 4 Port-Switch), Antenne
Konnektivität S2+OCPP 1.6 über Master/ RFID/Ethernet

WALTHER-WERKE BASIC/SYSTEM EVO.

Die Wandladestation von Walther-Werke sind in der Basis Version mit einem angeschlagenem Kabel mit 1x 11kW und in der System Version mit 2x 22kW und Typ 2-Steckdose erhältlich. Die Basic Evo ist besonders gut geeignet für private Anwendungen aller Art, wo keine Abrechnung der Ladevorgänge vorgenommen werden muss. Sie ist mit einer integrierten Fehlerstromerkennung (AC 30 mA, DC 6 mA) und einem Überspannungsschutz Typ 3 ausgestattet. Die System Evo ist zusätzlich OCPP 1.6 fähig und eichrechtskonform. Sie ist als einfach Wallbox geeignet für Anwendungen, bei denen eine Abrechnung durchgeführt werden muss.